i'm just killing lately
Pur

Gib mir deine Hand,
ich habe etwas,
das du halten musst.
Behalten.
Bewahren
und
verstecken.
Pochend,
blutend,
ausgekotzt:
der Verursacher
meiner
Gefühle;
Für dich.

Lege vergnügt
meine Welt
in deine rauen,
zarten Hände. Muss lachen.
Diese Skizze von
Verantwortung
macht dich noch viel
schöner
als du eh
schon bist.

 
Hast du jemals
hinterfragt was
du überhaupt
wert bist?
Wieviel du verkörperst?
Für mich bist
du
die Achse der Welt,
für die Welt bist du
pure Bereicherung.
Pures Glück.
Pures Schicksal.

Gebe meinem Paralleluniversum
einen
Abschiedskuss,
füstere
zitternd
"Adieu"
und frage mich
still & heimlich,
womit ich dich
eigentlich
verdient habe...



Danke.

31.10.11 23:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de